PRANA Schmuck

authentic – genuine – responsibly

Alle unsere Schmuckstücke entstehen aus echten Materialien und werden mit viel Liebe und Handarbeit und nach den strengen RJC Richtlinien in Deutschland hergestellt.


PRANA
Schmuck
Wir sind mehr als der entfesselte Geist, wir sind mehr als der Blick durch es hindurch, wir sind mehr und noch viel mehr weil wir aufgewacht sind und uns umschauen. Entdecken Sie verbindende Wahrheiten.

In der buddhistischen Lehre bildeten sich drei Hauptrichtungen heraus, die so genannten „Wege“, um zur Erleuchtung zu gelangen.

Theravada – der Alte Weg

Der Schwerpunkt liegt hier auf positivem Verhalten und dem Vermeiden von Leid und Schwierigkeiten im Alltag. Die Ursachen für das Leid – Gier, Hass und Verblendung – werden überwunden durch tugendhaftes Verhalten, Meditation und Erkenntnis. Theravada stellt die Fähigkeit des Einzelnen in den Mittelpunkt, durch Training von Weisheit, Ethik und Meditation die Erleuchtung zu erlangen.

Mahayana – der Große Weg
Besonders Laien praktizieren diesen Weg. Hier steht die Entwicklung von Weisheit, tatkräftige Liebe und Mitgefühl im Mittelpunkt. Der Buddhist strebt danach, vollkommen zu werden, um das Leben für andere und sich selbst zu verbessern, ihm einen Sinn zu geben.
Eine Variante des Großen Weges ist der Zen-Buddhismus. Er entstand im 6. Jahrhundert in China, ist jedoch vor allem in Japan verbreitet. Seine Idee ist, das Leben zu vereinfachen, Wissen und Konventionen werden als Ballast betrachtet. In dieser Form der buddhistischen Lehre entsteht die Erleuchtung nicht als Ergebnis eines langen Weges, sondern die allumfassende Einsicht bricht plötzlich durch.

Vajrayana – der Diamantweg
Man könnte sagen, Buddhisten, die diesem Weg folgen, glauben an das Gute im Menschen. Sie gehen davon aus, dass jeder Mensch die so genannten „erleuchteten“ Eigenschaften besitzt, die nur zum Vorschein gebracht werden müssen: Furchtlosigkeit, Freude und tatkräftiges Mitgefühl. Sie streben deshalb danach, in jeder Lebenslage den höchstmöglichen geistigen Reichtum zu erfahren.

Mit ca. 850 Millionen Anhängern, zählt der Hinduismus zur drittgrößten Weltreligion. Die Entstehung des Hinduismus ist weitgehend unbekannt. Die ersten Aufzeichnungen sind auf das Jahr 4500 v. Chr. datiert.

Was ist Hinduismus?

Innerhalb des Hinduismus gibt es vielzählige Strömungen und Richtungen. Es kann gesagt werden, dass der Hinduismus so etwas wie ein Sammelbecken für viele unterschiedliche Religionen ist. Im Gegensatz zum Christentum oder dem Islam gibt es auch kein gemeinsames Glaubensbekenntnis, wie die Bibel oder den Koran. Die meisten Hindus glauben an mehrere Gottheiten gleichzeitig. Der im Westen wohl Bekannteste ist Ganesha- der Gott mit dem Elefantenrüssel. Er soll beispielsweise Glück bringen und Hindernisse aus dem Weg räumen. Der Hinduismus zählt mit seinen vielen Gottheiten zum Polytheismus. Was allen Hindus gemein ist, ist, dass sie an die Wiedergeburt glauben und an die göttliche Kraft „Prana“- eine Urkraft, die hinter allem Lebendigen steckt. Zudem ist für die Hindus die Befreiung von der Reinkarnation das höchste erreichbare Ziel. Das Leben wird als Prüfung gesehen und je nachdem, wie diese Prüfung gemeistert wird, erfolgt sozusagen eine Beförderung im nächsten Leben. Wer besonders viel geleistet hat, wird nicht mehr wieder geboren und damit erlöst.
Auch im Westen als Konzept bekannt, ist das Karma. Im Hinduismus ist dies die Gesamtheit der Taten, die man in einem Leben geleistet hat. Durch ein gutes Karma wird man eine Stufe höher geboren. Die Hindus glauben zudem, dass man auch als Tier wieder geboren werden kann. Deshalb findet man in vielen hinduistischen Strömungen eine vegetarische Ernährungsweise. Zudem wird die Kuh als heiliges Tier verehrt, was im heutigen Indien immer noch bestaunt werden kann.
Die Toten werden seit jeher verbrannt. Vor allem die Stadt Varanasi ist hierfür ein berühmtes Ziel für Pilgerer. Hier wird die Asche der verbrannten direkt in den Ganges geleert und somit ein heiliger Kreislauf geschlossen.

 

In Verbindung stehende Artikel
Andere verbindende Wahrheit
Hinduismus

Hinduismus

Eine der größten Weltreligionen

Buddhismus

Buddhismus

Erleuchtende Wahrheit

Prana

Prana

Die Lebensenergie

Nahtoderfahrungen

Nahtoderfahrungen

Erleuchtung erleben

newsletter-slogan